Kunst im Raum - Galerie im ersten Stock Anna Coucoutas - Kunst im Raum - Galerie im ersten Stock
Anna Coucoutas

Anna Coucoutas

„Der Duft der Ölfarben und die ersten Gefühle des Erschaffens einer kleinen Welt mit Bleistift und Pinsel, die teilweise auf Neugier, Begabung und Nachahmung des Vaters basierte, wurden bald zu meinem Lebensinhalt.“

Anna Coucoutas verbrachte Ihre Jugend in Wien.

Nach kaufmännischer Ausbildung, Werbegrafik-Studium an der Wiener Kunstschule, anschließend in Werbeagenturen Grafik, Repro. Karikaturistin für den Diners Club u.a. Publikationen. Journalistin bei den Salzburger Nachrichten und der Tiroler Tageszeitung. Public Relations Fachfrau bei Henkel Austria.
Gründung und Betreuung der Galerie im Stiegenhaus (Kunst im Betrieb mit Shell und Unilever).

1979 Übersiedlung nach NÖ, 5 Jahre Kulturgemeinderätin, Gründung einer Galerie, weiter im Kunst- und Kulturbereich tätig. Kreativtrainerin, Ausbildung zur Mal- und Gestaltungstherapeutin. Projekte u.a. mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Kindern (u.a. Lebenshilfe, Selbsthilfegruppen), jährliche Studienreisen unter anderem in die Toskana, vor allem nach Griechenland, Lanzarote, Sizilien, Sri Lanka, rege Ausstellungstätigkeit.

Ihr Interesse gilt dem Verborgenen, dem „dahinter“ was Sie vorerst in Ihren Karikaturen zum Ausdruck bringen konnte.
Auf dem langen Weg zum Abstrakten, zur Reduktion, kommt auch der Symbolik durch meine Ausbildung als Maltherapeutin große Bedeutung zu.

„Das fertige Bild ist für mich etwas das hinter mir liegt. Interessant ist nur der Weg dorthin. Das Komponieren, Experimentieren und Ausloten der Grenzen macht den Malprozess zu einer Erfahrung über Sieg und Niederlage.“

Das Ziel ist die Konzentration und Reduktion auf das Wesentliche, ohne die Umsicht, das Verständnis, die Achtung und das Empfinden für das allumfassende der Schöpfung zu verlieren.

Goldener Herbst
Kommentare sind geschlossen.