Kunst im Raum - Galerie im ersten Stock allegro moderato - Kunst im Raum - Galerie im ersten Stock
allegro moderato

allegro moderato

schnell, munter und fröhlich“ – das bezeichnet in der Musik der Begriff „allegro“ – Ausstellung von Wolfgang Finder

Vernissage: 18.03.2015

Eröffnung: Christa Klinger

Musik: Wolfang und Klaus Finder spielen Jazzstandards und Wienerlieder

 

 

Dauer der der Ausstellung: 19. bis 28. März / DI – FR 17 – 19 Uhr, SA 10 – 13:30

„schnell, munter und fröhlich“ – das bezeichnet in der Musik der Begriff „allegro“. Wolfgang Finder, selbst Musiker, Mediziner, und freischaffender Künstler, Steirer und Vizepräsident der Grazer Secession, geht es in seiner aktuellen Ausstellung etwas gemäßigter an, „allegro moderato“ eben. Zu sehen gibt es Acrylmalerei mit grafischer Note, Menschendarstellungen und Portraits – immer wieder auch mit musikalischen Attributen.

 

Kommentare sind geschlossen.